Was ist die Ducan-Diät und wie kann man damit abnehmen?

Die Ducan-Diät ist seit 2010 bekannt. Jedes Drittel des Abnehmens hat dies bewiesen. Aber was ist das Besondere an dieser Diät? Ist es wirklich effektiv?

Was ist die Ducan-Diät?

Diese proteinreiche Diät wurde vor 30 Jahren vom französischen Ernährungswissenschaftler Ducan in Frankreich entwickelt. Aber seit das Buch The Ducan Diet 2010 ins Englische übersetzt wurde, kann man mit Recht sagen, dass eine solche Diät in Großbritannien populär geworden ist. Jede Frau möchte sich gut fühlen. Tatsächlich sind viele von uns mit ihrem Körper nicht zufrieden. Für diejenigen, die diesen Sommer mit Zuversicht an den Strand gehen möchten, hat Dr. Pierre Dukan diese Diät entwickelt.

Wie funktioniert die Diät?

Wie die Protein-Diät hat die Ducan-Diät ein 4-Phasen-Programm. Es ist reich an Eiweiß, kalorienarm und reduziert den Appetit. Darüber hinaus führt die Aufnahme von Protein im Körper zu einem Anstieg des Kalorienverbrauchs und ermöglicht einen Gewichtsverlust ohne Verlust der Muskelkraft.

Das Programm berücksichtigt auch die Zeit nach der Diät und hilft Ihnen, Übergewicht zu vermeiden, wenn Sie zu Ihrem normalen Essverhalten zurückkehren.

vor und nach dem Abnehmen mit der Ducan-Diät

Phasen der Diät

  • Phase mit reinem Protein - Angriff: Während dieser Phase essen Sie nur Protein, dh Fleisch, Geflügel, Schalentiere, Fisch und Milch. Die Phase dauert bis zu 10 Tage.
  • Kreuzfahrtphase: Ähnlich der Angriffsphase, außer dass das Gemüse dem Protein allmählich zugesetzt wird. Alles, was an dieser Stelle auf der Speisekarte steht, sind stärkehaltige Lebensmittel (Kartoffeln, Mais, Erbsen, Linsen, grüne Bohnen). Wechseln Sie diese 2 Schritte ab, bis Sie Gewicht verlieren (maximaler Verlust von 1 kg pro Woche).
  • Endphase: In dieser Phase kehren Sie so langsam wie möglich zum normalen Essen zurück, um den gegenteiligen Effekt zu vermeiden, und führen Sie nach und nach verbotene Lebensmittel ein. Reservieren Sie 10 Tage Kräftigung für jedes Kilogramm Gewichtsverlust.
  • Stabilisierungsphase: Während dieser Phase normal essen und dabei zwei goldene Regeln beachten: ein Tag mit reinem Protein, einmal pro Woche ein Leben lang, und es gibt 3 Esslöffel Haferflocken und Kleie pro Tag. Es ist einfach.

Produkte in Phase 1 erlaubt

Fleisch (Kalbfleisch und Kalbfleisch), magerer Schinken, Fisch, Meeresfrüchte, Huhn, Milchprodukte, Wasser, Tee und Kaffee in beliebiger Menge. Alle anderen Produkte sind ausgeschlossen.

Produkte in Phase 2 erlaubt

Leichtes Gemüse (außer Kartoffeln, Reis, Mais, Erbsen, Linsen, grünen Bohnen und Avocados). Zum Beispiel Paprika, Kohl buchstäblich aller Art, Kürbis, Zucchini, Gurken, Tomaten, Gemüse, Selleriewurzel, Spargel, Rüben, Auberginen.

Manchmal (so selten wie möglich): Rüben und Karotten.

Ein typischer Tag während der Angriffsphase.

  • Frühstück: Kaffee oder Tee ohne Zucker, 1 oder 2 fettarme Joghurts (Fruchtjoghurt, falls gewünscht), eine Scheibe fettfreies Hühnchen oder Schinken oder gekochte Eier- oder Kleiepfannkuchen.
  • Snack: fettarmer Joghurt oder Hüttenkäse (optional).
  • Mittagessen: Meeresfrüchte oder Krabbenstangen, 1 Putenschnitzel und 1 Portion Kleie oder Hüttenkäsepfannkuchen.
  • Snack: fettarmer Joghurt oder Hüttenkäse (optional).
  • Abendessen: Hühnerleber oder gekochtes Ei, Fisch oder Schalentiere, Joghurt.

Ist die Ducan-Diät effektiv?

Die Angriffsphase garantiert einen signifikanten Gewichtsverlust, aber was ist mit den Langzeiteffekten? Um eine echte Vorstellung davon zu bekommen, was die Diät bietet, schauen wir uns ihre Vorteile an.

Profis

  • Der Gewichtsverlust erfolgt zunächst schnell und wird dann kontrolliert.
  • Der Plan beinhaltet mindestens 20 Minuten Training pro Tag, was sicherlich sehr vorteilhaft für Sie ist!
  • Dies ist eine einfache und einfache Diät. Zulässige Lebensmittel sind leicht verfügbar, da sie hauptsächlich aus Fleisch, Geflügel, Fisch, Eiern und Gemüse bestehen. Im Gegensatz zu einigen Diäten müssen Sie keine großen kulinarischen Fähigkeiten oder speziellen Küchenutensilien haben. Sie müssen auch nicht wiegen oder messen, was Sie essen, und die Diät beinhaltet keine Kalorienzählung, sodass Sie unbegrenzt viele erlaubte Lebensmittel konsumieren können.
  • Diese Diät beinhaltet eine lange Stabilisierungsperiode.

Nachteile

  • Die Tatsache, dass die Ducan-Diät (insbesondere in der ersten Phase) es Ihnen ermöglicht, schnell Gewicht zu verlieren, ist ermutigend für diejenigen, die Gewicht verlieren. Ein schneller Gewichtsverlust wird jedoch nicht empfohlen. Es ist auch sehr wichtig, Ihre Ernährung unter Einbeziehung aller Lebensmittelgruppen auszugleichen.
  • Zu viel Fleisch zu essen erhöht das Darmkrebsrisiko. Darüber hinaus kann der Mangel an Obst und Getreide, die erst in Phase 3 eingeführt werden, zu Verstopfung führen.
  • Die Ernährung hilft den Menschen nicht dabei, gesunde und nachhaltige Essgewohnheiten zu entwickeln, was es schwierig macht, die ersten Ergebnisse langfristig aufrechtzuerhalten.
  • Die erste Phase hat die gleichen Nachteile wie die Eiweißdiät, insbesondere Vitaminmangel. Daher ist es ratsam, Vitamin- und Mineralstoffzusätze einzunehmen, um Probleme zu vermeiden.
  • Wenn Sie früh viele Eier und Fleisch essen, kann dies Ihren Cholesterinspiegel erhöhen.

Warnungen

Wie bei jeder Diät besteht das Risiko von Nährstoffmängeln. Fragen Sie Ihren Arzt nach Vitamin- und Mineralstoffzusätzen. Es wird immer Vor- und Nachteile geben. Nehmen Sie also nicht unser Wort, probieren Sie diese Diät selbst aus und sehen Sie, wie effektiv sie ist.